hjdoell.de

Stockhausen & mehr...

V

verbotze

e Portion verbotzt – eine Portion gegessen; auch: ejch konn en net verbotz – ich kann ihn nicht leiden.

verdaddert

verdutzt

verdoselt

Habe etwas verlegt, es ist etwas abhanden gekommen

verdrellert

Seile haben sich verheddert.

verhopasst

verpasst; auch: etwas verderben.

Verkemmet

verkümmert, geht ein.

verkemmt

es verkemmt – es verkommt, kommt zu (Nahrung).

verliä

verliehen

Versalleriern

versorgen

verschmejsse

verprügeln

verserwelt

verloren, verserwele – verlieren.

Verstrejche

versteigern

verwamsche

verhauen

verze

vierzehn

Vieje

das Vieh

vierenanner

voreinander, auch: ejch sej net vierenanner – ich bin nicht gesund.

viernaähm

vornehm

vleetz

sich hinvleetzen – hinlümmeln.

 

 

 

Zitat des Tages

und ein zufälliges Zitat
Johann Wolfgang von Goethe
Johann Wolfgang von Goethe: „Und so gewohnt, für andere zu leben, schien Mühe nur ihm Fröhlichkeit zu geben.“
von zitate-online.de
Oliver Kalkofe
Oliver Kalkofe: „Schlechter Geschmack ist kein Privileg des Alters.“
von zitate-online.de
Heute 1 | Gestern 18 | Woche 19 | Monat 325 | Insgesamt 79073