hjdoell.de

Stockhausen & mehr...

D

Daaeller

der Teller

Daäll

die Delle, Vertiefung.

daämmel

Mit den Füßen treten. Daämmel enie – trete rein (hau rein, lege los).

daäne

denen, jenen.

Daännbude

die Tenne

Daans

der Tanz, tanzen.

Dääts

der Kopf

Dabbe

Menschliche Fußspuren. Auch – schwerfälliges Laufen.

Dabbes

ungeschickter Mensch (Schimpfwort)

dabbich

ungeschicktes anstellen.

Dääch

der Teig; auch: der Teich.

dächich

teigig

Dachkännel

Dachrinne, Regenrinne

Däckel

der Deckel

Daddeluhr

Jemand der nichts zustande bringt (Schimpfwort)

dadderich

zittrig

Dannewutze

der Tannenzapfen

därr

dürr, gedorrt.

Datsche

die Hausschuhe

Dätschel

Flachkuchen aus Kartoffeln.

deck

dick; auch ejch sejs deck – ich bins leid.

Deet

die Patin

Deetche

das Patenkind weibl.

dej

dein

Dejwel

der Teufel

denaäwer

daneben

Dende

die Tinte

denn

dünn

dens

zehen, dens emoahl – zieh einmal.

Densdich

Dienstag

Deppe

der Topf

die

Sie, die.

Dier

die Tür

dierängel

quälen, ärgern

Dink

das Ding, Jungedink – Knabe.

disbediern

disputieren

dissgediern

diskutieren

Ditze

die wbl. Brust

Doafel

die Tafel

doeschtich

durstig

Dogg

das Mutterschwein

domm

dumm

dommel

dommel dich – beeile dich.

Donnerwaätschdich

ein Kraftausdruck

Donneschdoog

Donnerstag

Donzel

E aahl Donzel – ein altes etwas wunderliches Frauenzimmer.

Doog

Der Tag, om haällichte Doog = am hellen Tag (Ausdruck der Verwunderung), tagsüber

Dopch

der Topf

Dormel

Schimpfwort, wie Trottel. Auch – ejch ho Dormel gehatt – ich hatte Glück. Auch – taumeln.

dormelich

schwindelig

Dott

die Tüte

dougge

sich ducken. Doug dich – duck dich.

dousend

tausent

draägich

dreckig

Dräckkremer

Jemand der im Dreck herumwühlt, der andere anschwärzt. (Schimpfwort)

Dräcksack

Drecksack (Schimpfwort)

draddel

herunterfallen. Wenn man den Apfelbaum schüttelt dratteln die reifen Äpfel herab.

Drähpäter

ein langsamer Mensch. (Schimpfwort)

Drähworm

Kinder die sich schnell herumdrehen bekommen diesen.

Drapp

die Treppe

dreck

drücken

drej

drei

drejze

dreizehn

Drinkwaärk

die Getränke

drouschelich

bauschig

dubbe

der Punkt. Auch du hoast wohln n dubbe – du spinnst wohl.

dubbelich

taumelig; unsicher auf den Beinen.

Dubbhorn

Schimpfwort für jm. Der einen Schuß weg hat.

Dull

Herz 10 höchster Trumpf beim Doppelkopf.

 

 

 

Zitat des Tages

und ein zufälliges Zitat
Konrad Adenauer
Konrad Adenauer: „Notlügen gibt es nicht. Man ist immer in Not, also müsste man immer lügen.“
von zitate-online.de
Stephen King
Stephen King: „Nein, es ist keine sehr gute Geschichte ihr Autor war zu beschäftigt damit, auf die Stimmen anderer zu hören. Er hätte besser auf seine eigene innere Stimme hören sollen.“
von zitate-online.de
Heute 3 | Gestern 14 | Woche 27 | Monat 280 | Insgesamt 75769